Stand: 24.11.2021

Die Landesregierung  in Brandenburg verschärft die Corona-Maßnahmen nochmal deutlich. Das Kabinett hat dazu  die Zweite SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen. Sie tritt bereits am  Mittwoch, den 24. November 2021 - gleichzeitig mit dem neuen Infektionsschutzgesetz des Bundes - in Kraft und gilt zunächst bis zum Ablauf des 15. Dezember 2021.

 

Die Kernpunkte der neuen Corona-Verordnung sind: ·

die 2G-Regel wird landesweit deutlich ausgeweitet  u.a. für Sport in Innenräumen (§18 Abs.2 in Verbindung mit §7 Abs.1)

 

 

Die Umkleiden und Duschen können unter Einhaltung der Abstandsregelung wieder vollständig genutzt werden. 

 

Eine Maskenpflicht besteht nur im Umkleideraum, wenn sich mind.2 Personen dort aufhalten.